IP Telefonie über WLAN: Geht das?

2017-07-19IT-Migration für Markus T: Endlich ist es soweit – die Markus T Manufaktur zieht in die vollständig sanierte Kornbrennerei im Herzen von Isselhorst (Gütersloh) ein. Für das spe-Team ein weiterer erfolgreicher Projektabschluss: Die vollständige Neueinrichtung der IT-Infrastruktur inklusive der Migration von 50 Arbeitsplätzen, Server-, Netzwerk- und Speichereinheiten sorgten für einen reibungslosen Start des Geschäftsalltags.

Drahtloses Netzwerk für ALLES

Für die Benutzer wurde das IT-Netzwerk vollständig auf drahtlose Kommunikation umgestellt. Die Vernetzung der Workstations und Telefonie erfolgen komplett via WLAN, was die flexible Nutzung der neuen Räumlichkeiten ermöglicht.

Die Arbeitsplätze

Für die Mitarbeiter wurden an den ergonomisch verstellbaren Aluminium-Montagearmen hochauflösende Monitore installiert. Damit die IT-Ausstattung und das Design des Arbeitsplatzes bestmöglich harmonisieren, wurden bewusst sehr kleine Desktop-PCs im Ultra Small Form Faktor gewählt und unter dem Schreibtisch verbaut. Im Zeitalter von WLAN-Konnektivität kein einfaches Unterfangen, weshalb vorausschauend externe Anschlüsse für entsprechende WLAN-Antennen bei der Konstruktion der Aluminium-Tische mitbedacht wurden.

Die Server

Wo kreativ gearbeitet wird, fallen enorme Datenmengen an. Zwei High End Server mit 10 TB Basis-Speicher – kombiniert mit 30 TB Sicherungsspeicher und einer redundanten Konfiguration – halten nicht nur genügend Kapazitäten vor, sondern bieten zudem im Zusammenspiel mit einer unterbrechungsfreien Stromversorgung eine hohe Ausfallsicherheit für sorgenfreies Arbeiten. Die Office Suite der Manufaktur wurde komplett auf Microsoft Office 365 umgestellt. Weiterhin eingesetzte Lösungen wie Microsoft Server 2012 R2, Microsoft Exchange Server 2016, Veeam Backup & Replikation und VMware vSphere vermitteln einen guten Eindruck hinsichtlich der Stabilität, der Skalierbarkeit und der hohen Performance der neuen IT-Umgebung.

Schnellkontakt